Ondanks de COVID-19 bent u van harte welkom.

Wij hanteren strenge veiligheidsmaatregelen.Hier vind je alle informatie over het coronavirus.

  • für alle Altersgruppen
  • für Ruhesuchende
  • attraktive Arrangements
  • Natur und Ruhe
  • zahlbar

Leerdam Glasstad

1765 kamen die Pelgrim-Brüder aus Deutschland in Leerdam an. Die Glasbläser beschlossen, hier ein kleines Unternehmen zu gründen und eine "schwarze Hütte" zu errichten. Die Hütte (von der deutschen Hütte) war ein quadratisches Steingebäude mit einem gewölbten Dach, das von der Form der Öfen inspiriert war. In dieser Zwarthut stellten sie Flaschen aus dunkelgrünem Glas her, daher der Name für die Firma. 1878 gründeten Jeekel und Mijnssen eine Hartglasfabrik, die 1878 um eine Tischglasfabrik erweitert wurde. Diese Firma wurde 1938 von den Verenigde Glasfabrieken übernommen. Regisseur P.M. Ab 1915 ernannte Cochius wichtige Künstler und Designer für die Fabrik, um Kunst und Industrie zu verbinden. Eine Tradition, die vom Unternehmen nie aufgegeben wurde. Der Handelsname Royal Leerdam wurde 1953 eingeführt. Das Herzstück der heutigen Royal Leerdam Crystal Company ist das 1968 gegründete Glasformungszentrum, in dem neue Produkte auf traditionelle Weise entwickelt werden.
Meisterglasbläser 


Bis heute stellt Royal Leerdam Crystal auf traditionelle Weise die schönsten Kunst- und Dekorationsobjekte her, die von Hand geformt und mundgeblasen werden. Dies erfordert handwerkliches Können, Kreativität und jahrelange Erfahrung. Die Kristallobjekte von Leerdams Meisterglasbläsern und Entwürfen von Copier, Meijdam, Siem van der Marel und Glasdesignern wie Jan Janssen, Marlies Dekkers und Ans Markus können exklusiv im Crystal Shop bewundert und verkauft werden.